Das Polstereibedarf-Online Magazin




 Zur Übersicht

Polsterer mit seinem WerkzeugDie wichtigsten Werkzeuge des Polsterers sind, wie bei jedem Handwerker, seine beiden Hände. Aber ein professioneller Polsterer hat üblicherweise eine große Werkbank voll mit Polstermaterial und –werkzeug: Von Gurtspanner über Polstervlies bis Juteleinen, Zangen und Nadeln. Die Polsterei hat ihr eigenes Vokabular. Was ist was? Und wozu wird es benötigt? In unserem Blog erklären wir Ihnen, mit welchem Werkzeug als Basisausstattung Sie sich an Ihre erste Polsterarbeit wagen können.

Polsterstoff

Sie haben wahrscheinlich genau vor Augen, wie Ihr neues Projekt aussehen soll. Egal ob Kunstleder, Baumwolle, Hochfloor oder Flachgewebe, ob Unifarben, mit Muster oder wasserabweisend und outdoor-erprobt. Polsterstoffe gibt es in jeder Form und Farbe. Stöbern Sie einfach durch die unterschiedlichen Stoffabteilungen der Polsterstoffe und suchen Sie sich etwas Passendes aus. Nehmen Sie genau Maaß bei Ihrem Polsterprojekt und besorgen Sie sich ausreichend Stoff, indem Sie an allen Seiten mindestens 10cm für Überstände dazurechnen.

Schaumstoff

Nach dem Wunsch die Optik durch einen neuen Bezug zu verschönern ist ein durchgesessenes Polster der zweithäufigste Grund für Polsterarbeiten. Meist muss neben einem neuen Bezug auch ein neues Polster her, damit die Sitzgelegenheit wieder komfortabel wird. Polsterschaumstoff erhalten Sie in unterschiedlichen Stärken. Bei einem Stuhl verwenden Sie am besten 3cm dicken Polsterschaumstoff.

Kleber

Für sämtliche Verklebearbeiten an Ihrem Polstermöbel, benötigen Sie einen Polsterkleber. Je nach Belastungsgrad am Einsatzort, ob einfacher Stuhl, Auto oder Boot, ist ein bestimmter Kleber notwendig. Bei Innenräumen von Transportmitteln ist beispielsweise ein temperaturbeständiger Kleber sinnvoll. In jedem Fall sollten Sie die Gebrauchsanweisung beachten, denn die Kleber unterscheiden sich in Verwendungsweise und Trockenzeit.
Der Sprühkleber von Servisol ist relativ universal anwendbar. Der Jowat Schaumpolsterklebstoff wiederum ist besonders gut für Schaumstoffklebearbeiten geeignet. Wenn der Klebstoff dünn aufgetragen werden muss, eignet sich besser ein Schaumstoff Sprühkleber. Seien Sie bei der Anwendung in jedem Fall vorsichtig und tragen Sie am besten Handschuhe und evtl. einen Augenschutz.

Polster SchaumstoffSprühkleber PolsternJuteleinenPolstergurtePolsterwatteKederband

Juteleinen

Um Polster in Form zu bringen, benötigen Sie festes Gewebe. Hier hat sich Jute bewährt gemacht. Juteleinen oder Fassonleinen (=Formleinen) erhalten Sie als Meterware.

Polstergurte und Gurtspanner

Mit Polstergurten bringen sie Spannung auf Federn. Ein Gurtspanner erleichtert die Verarbeitung dieser Materialien. Gurte erhalten Sie aus Jute, Gummi oder Polyester. Bei Gummigurten müssen Sie auf den Dehnungsgrad achten, je höher die Zahl, desto nachgiebiger ist der der Polstergurt und desto weicher fühlt sich das Polster später an.

Polsterwatte

Polsterwatte bzw. Polstervlies ist das letzte Polster unter dem Polsterstoff. So wird eine Sitzfläche gut durchgepolstert, Unebenheiten werden ausgeglichen und die Kanten der Polsterfläche werden abgerundet. Vlies Meterware gibt es in unterschiedlichen Breiten und Volumengewichten, wie zum Beispiel das Polstervlies 140cm breit und 100g/qm.

Spannvlies, Köper und Nessel

Bevor der abschließende Polsterstoff über ein Möbelstück gezogen wird, wird mit einem sehr festen Stoff die finale Sitzfläche oder allgemein Polsterfläche bezogen. Hier eignen sich aufgrund ihrer guten Eigenschaften Köper, Spannvlies oder Nessel besonders gut. Die engmaschige Struktur dieser Stoffe verhindert ein durchscheinen der darunter liegenden Materialien und sorgt für eine sehr glatte (Sitz-)Fläche. Je nach Ton des Polsterstoffes sollten Sie hier helles oder dunkles Material wählen.

Kederband

Werkzeug eines Polsterers

Wenn Sie Kanten verstärken wollen oder Nähte kaschieren und gleichzeitig eine schöne Umrandung schaffen wollen, nutzen Sie am besten robustes Kederband. Es ist in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Ein Kederband in 5mm Durchmesser eignet sich für große Möbelstücke und verleiht ihnen rustikalen und etwas maritimen Flair. Polsterborde und Möbelkordel hingegen wirken edler.

Polsterwerkzeug:

Erleichtern Sie sich die Verarbeitung der Materialien, indem Sie das richtige Werkzeug zur Hand haben.

Stuhl Querschnitt

Anleitung zum besseren Verständnis:

Wenn Sie sich noch unsicher sind, welche Polstermaterialien verwendet werden sollten, schauen Sie sich doch einfach eine Schritt für Schritt Polsteranleitung an. Keine Scheu, Übung macht den Meister.

>> Polsteranleitung





Titelbild und Bild mit Polsterwerkzeug: © istock.com - Jovanmandic

Nach oben