Das Polstereibedarf-Online Magazin




 Zur Übersicht

Lichtkonzeot im WohnzimmerEine behagliche Atmosphäre in den eigenen vier Wänden fördert das Wohlbefinden in den kalten und dunklen Jahreszeiten. Mit freundlich-warmer Lichtstimmung und Heimtextilien aus kuscheligen Stoffen können Sie mit wenig Aufwand ein (vor)winterliches Wohlfühl-Ambiente schaffen.

Mit Leuchtquellen professionell Räume inszenieren - Grundsätzliches zur Lichtplanung

Wenn ein Innenarchitekt einen Raum einrichtet, so ist das individuelle Lichtkonzept dabei ein großes Thema - soll das Licht in der richtigen Intensität doch genau dort ankommen, wo es benötigt wird. Vor allem zwei Arten von Lichttechnik finden sich immer wieder in den eigenen vier Wänden:

Dimmbares Hintergrundlicht

Dimmbares Licht dient der Grundbeleuchtung. Es leuchtet größere Flächen weich und blendfrei aus ohne dabei markante Kontraste zu schaffen. Je nach Leuchtkraft wird in den ganzen Raum oder in eine Teilfläche - beispielsweise in einzelne Funktionsbereiche wie Essecke oder Lounge-Bereich - diffuses Licht abgegeben. Zudem kann Hintergrundlicht aus Sicherheitsgründen zur Ausleuchtung von Treppenstufen eingesetzt werden.

Akzentuiertes Arbeitslicht

Arbeitslicht wird eingesetzt zur hellen und blendfreien Ausleuchtung - beispielsweise für eine Arbeitsfläche in der Küche oder einen Schreibtisch. Akzentlicht fokussiert mit einem hellen Lichtkegel die Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Gegenstand im Raum, zum Beispiel auf ein Bild an der Wand.

Unabhängig davon, wie gut durchdacht das Lichtkonzept in Ihrem Raum zu diesem Zeitpunkt ist: Es ist immer möglich, mit sogenanntem Stimmungslicht ein warmes I-Tüpfelchen zu setzen - abgestimmt auf persönliche oder saisionale Ereignisse wie Geburtstag, Ostern, Halloween oder Weihnachten. In seiner schlichtesten und natürlichsten Form präsentiert sich Stimmungslicht in Form einer brennenden Kerze.

Stimmungslichter im Winter - Wärmepflaster für Herz und Seele

Küche mit LichtVielleicht haben Sie selbst schon bemerkt, dass selbst Menschen, die keine überaus positive Grundhaltung zum Weihnachtsfest haben, sich von der festlichen Illumination in Einkaufsstraßen zur Vorweihnachtszeit angezogen und angenehm berührt fühlen.

Glänzendes und gleichzeitig sanftes Licht beruhigt, entspannt und versetzt in friedliche Stimmung. Klassisch mit natürlichen Kerzen oder modern mit LED-Lichtern können wir uns diese Atmosphäre nach Hause holen.

Ob Sie Kerzen in mit Acrylperlen befüllten Glasgefäßen arrangieren oder klassisch in einen Halloweenkürbis oder Adventskranz einsetzen, ist eine Frage Ihres persönlichen Geschmacks.

Als sanfte Licht- und Aromaspender streicheln Duftlampen aus Keramik, Glas oder Speckstein, befüllt mit weihnachtlichen Duft-Essenzen und natürliche Kerzen das Gemüt. Wer mag, kann den Raum alternativ oder zusätzlich mit LED-Leuchtkörpern schmücken.

Beliebte winterliche Motive zum Aufstellen sind Rentier, Stern und natürlich Weihnachtsmann - Standort der ersten Wahl ist häufig das Fensterbrett. LED-Lampions hingegen erleuchten bevorzugt triste Bücherregale. Einmal drapiert, avancieren sie oft zur Ganzjahres-Dekoration.

Kuschelige Wohntextilien drinnen - wohltuend nach klammer Kälte draußen

Stoffe mit warmem Samt- oder Plüschcharakter erfüllen die witterungsbedingte Anforderung an das körperliche Wohlbefinden im Herbst und Winter. Zusammen mit der wärmenden Beleuchtung in Ihrer Wohnung schaffen Sie ein Kuschelparadies, in dem Sie sich nach dem herbstlichen Sonntagsspaziergang aufwärmen oder nach einem Ausflug auf den Weihnachtsmarkt wieder erholen können.

Hier zur Inspiration eine kleine Stoffauswahl aus pflegefreundlicher Kunstfaser für Kissen, Plaids und Sitzsäcke in warmen Farben:

Möbelstoff Velour Heirosoft Bordeaux mit FleckschutzEdler Fein Cord Velour Möbelstoff Gala AubergineHochwertiger Samt Möbelstoff MOHAIR LOOK DunkelgrünTrevira CS Velours Samt Möbelstoff Mila Purpurviolett

Die Reste von Teddyplüsch und anderen Möbelstoffen sind zu schade für die sofortige Entsorgung: Sie eignen sich wunderbar für saisonale Bastelarbeiten - denken Sie beispielsweise an Adventskalender, Nikolaussäcke oder phantasievolle Geschenkverpackungen. Versuchen Sie sich zum Beispiel an unseren Top 5 DIY-Anleitungen für Weihnachtsgeschenke.

Raumdekoration umrüsten - Maßnahmen gegen den Winter-Blues

"Nichts macht ein Zimmer behaglicher als garstiges Wetter", weiß der deutsche Volksmund. Wir meinen, dass sich der heimische Wohlfühl-Faktor mit kleinen Dingen wie Stimmungslichtern und kuscheligen Heimtextilien mit vergleichsweise wenig Aufwand immens steigern lässt. Im besten Fall passiert es, dass Sie sich dank aktiver Raumumgestaltung nicht nur mit der kalten Jahreszeit arrangieren, sondern die Unwirtlichkeit des Winters zu mögen beginnen.

Bildquellen:
© istock.com - poplasen
© istock.com - holub3dmax

Nach oben