Das Polstereibedarf-Online Magazin




 Zur Übersicht

Mutter fährt mit Kind in ihrem AutoSpätestens wenn der Bezugsstoff Ihres Dachhimmels lustig im Fahrtwind flattert, ist es an der Zeit für Restaurierungsmaßnahmen. Einen neuen Dachhimmel zu kleben ist ein anspruchsvolles DIY-Projekt für Schrauber, Bastler und ambitionierte Hobby-Handwerker - unsere praxiserprobte Anleitung gibt Hilfestellung.

Stoffeigenschaften: wichtige Materialanforderungen für einen Himmelstoff

Strapazierfähigkeit und Pflegefreundlichkeit - diese Anforderungen teilen sich Autostoffe mit vielen Möbelstoffen. Für den Einsatz in Fahrzeugen zum Kleben eines Dachhimmels kommen weitere Grundanforderungen hinzu:

 

      • - Erfüllung der Automobilnorm DIN 75200 (Brandschutz)
      • - Widerstandsfähigkeit gegen UV-Licht
      • - gute Verklebbarkeit


Wünschen Sie weiterführende Informationen, bevor Sie Ihren Autohimmel restaurieren, so beachten Sie bitte unseren vollständigen Informationstext für die Kategorie Autostoffe.

 

 

Der Weg zum straffen Autohimmel - Materialien 

Legen Sie bitte folgende Dinge bereit, um Ihren neuen Dachhimmel zu kleben:

  • Staubsauger
  • Plastikhandschuhe
  • Atemschutzmaske
  • Malerrolle, klein
  • streichfähiger Kontaktkleber
  • Quastenpinsel, viereckig
  • Lösungsmittel für Schaumstoffreste, beispielsweise Waschbenzin
  • Cutter
  • evtl. Schreibstift zum Markieren

Kurzanleitung & Tipps für Ihren Dachhimmel

1. Entfernen Sie die komplette Himmelschale aus dem Fahrzeug und sammeln Sie Schrauben, Klemmen oder andere Befestigungsutensilien an einer Stelle.

2. Lösen Sie die Stoffbespannung von der Himmelinnenschale. Jetzt präsentiert sich in den meisten Fällen eine mit Schaumstoffresten verunreinigte Oberfläche. Saugen Sie diese Rückstände so weit wie möglich mit dem Staubsauger ab. Hartnäckige Reste müssen mit Waschbenzin oder einem anderen Lösungsmittel entfernt werden.

3. Schneiden Sie nun mit dem Cutter die neue Bespannung für den Dachhimmel nach Vorlage der alten Bespannung zu. Geben Sie eine Stoffzugabe von 3-5 Zentimetern, um den Dachhimmel später möglichst perfekt zu kleben. Abhängig vom Fahrzeugtyp arbeiten Sie jetzt mit 1-5 Einzelstücken.

4. Versprühen oder verstreichen Sie dann am besten ein Sattlerspray AV ID 889 auf der gereinigten Oberfläche der Himmelinnenschale sowie auf der Unterseite des Himmelsstoffes. Das Einstreichen sollte bahnenweise erfolgen - wie beim Tapezieren. Bevor Sie den neuen Dachhimmel kleben, sollten Sie nun circa eine Viertelstunde warten. Bitte verwenden Sie keinen Sprühkleber.

5. Im letzten Schritt verkleben Sie Himmelinnenschale und Himmelstoff: Dies ist der kritische Teil Ihrer Arbeit. Fixieren Sie den Stoff langsam in pinselbreiten Bahnen und drücken dabei die verklebten Flächen kurz und kräftig zusammen. Glätten Sie die Oberfläche des Himmelsstoffes mit der Malerrolle. Abschließend werden Mulden und Ecken nachgearbeitet. Der frische Autohimmel sollte noch circa 2 Stunden ausdünsten - danach darf er zurück an seinen Platz. 

Autohimmel kleben - unterschiedliche Stoffe  stehen zur Auswahl

Verschiedene Nuancen von Grau, Beige oder  Schwarz - der klassische Dachhimmel hält sich farblich gedeckt. Unterschiedliche Strukturierungen, wie beispielsweise feine Streifen, erweitern die Design-Palette für den Dachhimmel zum Kleben. Für PKWs werden meist Nadelvliesstoffe oder weiche Kunstfasertextilien bevorzugt. Besitzer von Caravans, Wohnwagen oder Kleinbussen entscheiden sich mitunter für Autostoffe aus Kunstleder.

Das synthetisch hergestellte Lederimitat (Polyester) sieht echtem Leder täuschend ähnlich und ist leicht dehnbar. Es eignet sich wie andere leicht verklebbare Spannstoffe nicht nur, um den Autohimmel zu restaurieren, sondern gleichermaßen für Seiten- und Kofferraumverkleidungen. Kunstleder ist zudem optisch und haptisch besonders ansprechend sowie ausreichend robust für den Bezug von Sitzbezügen und Armaturen.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Autostoffe, wenn Sie einen Dachhimmel kleben möchten.  

Autohimmel restaurieren - kein DIY Projekt für Ungeduldige

Ein bereits welliger oder gar durchhängender Himmelstoff lässt sich leider nicht einfach glattziehen und wieder an der Himmelinnenschale befestigen. Durch Austausch des Himmelstoffes ist es mit geschickten Händen, ein wenig Zeitaufwand sowie den richtigen Materialien jedoch möglich, einen defekten oder verschmutzten Autohimmel zu restaurieren. Ein ästhetisch ansprechendes Arbeitsergebnis gelingt am sichersten, wenn Sie beim Verkleben den Worten des amerikanischen Philosophen R. W. Emerson folgen: Ahme den Gang der Natur nach. Ihr Geheimnis ist Geduld.

Bildquelle:

©istock.com - Martinan

Nach oben