Das Polstereibedarf-Online Magazin




 Zur Übersicht

braune leere bilderrahmen an wandSchöne Dinge selber machen liegt im Trend. Do-it-yourself-Foren und DIY-Anleitungen füllen unzählige Webseiten. Fehlt Ihrer Wand ein origineller Hingucker? Mit Einfallsreichtum und ein bisschen Geschick zaubern Sie aus einem alten oder langweiligen Bilderrahmen ein individuelles Schmuckstück für Ihre Wand, den Tisch oder das Regal. Erfahren Sie hier, wie Sie Bilderrahmen mit Stoff bespannen, diese farbig aufpeppen oder mit Applikationen schmücken.

Bilderrahmen verschönern, ja! Aber wie?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen vorhandenen Bilderrahmen optisch aufzuwerten oder einen Standardbilderrahmen in ein exklusives Einzelstück zu verwandeln. Passend zur restlichen Raumgestaltung können Sie

  1. den Bilderrahmen anmalen
  2. den Bilderrahmen bekleben
  3. den Bilderrahmen mit Accessoires erweitern oder
  4. den Bilderrahmen mit Stoff bespannen

Bilderrahmen im persönlichen Design eignen sich zur Gestaltung einer ganzen Bilderwand, als solitäres Kunstwerk an augenfälliger Stelle oder auch als Geschenkidee, die positiv aus dem Rahmen fällt!

bilderrahmen anmalenTipp 1: Bilderrahmen anmalen

Sollte der Bilderrahmen aus einfachem, naturfarbenem Holz bestehen, leistet ein Buntlack gute Dienste. Eventuell muss – je nach Oberflächenbeschaffenheit – der Rahmen mit etwas Schleifpapier vorbehandelt werden.

Grundieren Sie den Rahmen in Ihrer Lieblingsfarbe und bringen Sie anschließend mit Schablonen oder auch "frei Hand" Motive auf. Ganz einfach zu bewerkstelligen sind fröhliche Punkte, Linien oder Verläufe innerhalb eines Farbtons.

Mit schwarzem Tafellack gestrichene Rahmen lassen sich im Anschluss mit Kreide beschriften.

Tipp 2: Bilderrahmen bekleben

Eine nette Gestaltungsidee ist das Ausschneiden von

  • Zeitungstexten
  • Postkartenausschnitten
  • Briefmarken oder
  • Ziffern

und das anschließende collagenartige Aufkleben auf den Rahmen.

Naturmaterialien wie zum Beispiel Birkenrinde, Steine oder Muscheln sind ebenfalls geeignet, einen gewöhnlichen Bilderrahmen zu verschönern und in ein Schmuckstück zu verwandeln.

Tipp 3: Bilderrahmen erweitern

Standardbilderrahmen lassen sich gut erweitern, beispielsweise mit Lichterketten. Es gibt LED-Bänder, die auf oder in den Bilderrahmen geklebt werden. Es ist aber auch möglich, eine Kugel- oder (Stoff-)Blumenlichterkette an dem Rahmen zu befestigen.

Spannen Sie einige Drähte im Bilderrahmen und hängen Sie persönliche Fotos mit kleinen Wäscheklammern daran auf.

Ein Kranz aus Zweigen oder Beeren, um den Rahmen herum drapiert, unterstreicht den Landhausstil.

bilderrahmen mit holzTipp 4: Bilderrahmen mit Stoff bespannen

Dieser Tipp führt zu besonders schicken und individuellen Resultaten.

Alles, was Sie benötigen ist

  • Stoff
  • doppelseitiges Klebeband
  • Lineal
  • Stift
  • Schere und
  • etwas Fingerfertigkeit

Das doppelseitige Klebeband wird auf der Rückseite des Rahmens fixiert und der auf das Format zugeschnittene und mit den entsprechenden Einschnitten für die Innenecken versehene Stoff darüber gezogen.

Wählen Sie die Stoffart passend zum Einrichtungsstil und der Farbgestaltung des Raums. Blumenstoffe sind sehr gut geeignet, um mit den Jahreszeiten wechselnd zu dekorieren. Tierfellimitat bringt Exotik ins Wohnzimmer! Ein mit Leopardenfellimitat bespannter Bilderrahmen verleiht einem im afrikanischen Ethnostil eingerichteten Raum den letzten Schliff. Kunstfelle lassen sich sehr gut nähen, kleben und auch tackern. Fröhliche Dekostoffe peppen langweilige Zimmerecken auf. Ein hübscher Effekt wird erzielt, wenn das Passepartout gegen einen dazu passenden Dekostoffzuschnitt ausgetauscht wird.

Bilderrahmen lassen sich auch polstern! Ein origineller Look entsteht, wenn Sie Ihre Fotos nicht hinter Glas verwahren, sondern auf Ihren bezogenen Polsterbilderrahmen pinnen.

Um Bilderrahmen mit Stoff zu bespannen, eignen sich unter anderem folgende Produkt aus unserem Onlineshop:

Landhaus-Moebelstoff-Arezzo-Floral-BlauFlachgewebe-moebelstoff-euleWebpelz-tierfellimitat-leopard-natur-gelb-schwarzFloral-flachgewebe-moebelstoff-sonya-violetthochwertige-microfaser-patchwork

Hier findest du eine tolle Anleitung, um die Bilderrahmen mit Stoff nachzumachen:

http://klick-kind.de/diy-bilderrahmen-mit-stoff-beziehen/

bilderrahmen mit lichterketteDamit auch die Kosten im Rahmen bleiben ...

Nicht nur unter optischen, sondern auch unter finanziellen Gesichtspunkten lohnt es sich, Bilderrahmen selbst zu verschönern statt fertige Designerware zu erwerben. Wer schon einmal einen ansprechenden Bilderrahmen gekauft hat, weiß, dass eine aufwändige Ausführung ihren Preis hat.

Ob Sie Ihren Bilderrahmen mit Stoff bespannen oder auf andere Art und Weise verschönern – Do-it-yourself Begeisterte ernten nicht nur viel Freude am Selbsterschaffenen, sondern schonen auch ihren Geldbeutel.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln, Dekorieren oder Verschenken!

Bildquelle:

©istock.com - koya7
©istock.com - Rovenskaya_Tatiana
©istock.com - Naphat_Jorjee
©istock.com - Sergey Peterman

Nach oben