Das Polstereibedarf-Online Magazin




 Zur Übersicht

Anleitung zum Tasche naehenDiesen Monat stellen wir Ihnen in unserer Rubrik "Do It Yourself" eine tolle Anleitung zum Tasche nähen vor. Die liebe Doris Königstedt hat uns freundlicherweise Ihre Anleitung für die Tasche aus Polsterstoff zur Verfügung gestellt. Sie selber sagt, dass sie in den letzten Jahren immer mehr Polsterstoff für ihre Taschenentwürfe verarbeitet, da der Stoff sehr robust, pflegeleicht und formbeständig ist. Die Tasche, die wir in der Anleitung vorstellen, wurde aus einem Polsterstoff in leuchtendem Pink gefertigt, Sie können aber natürlich jede mögliche Farbe wählen, die Ihnen zusagt. Viel Spaß beim Nachnähen!

Anleitung zum Tasche nähen - die Materialliste

Für die Außentasche:

  • Polsterstoff
  • offen, netto: 47 cm hoch (bei einer kurzen Klappe, für eine längere Klappe bis zu 10 cm dazu rechnen) und 55 cm breit

Für das Futter:

  • vorgewaschene Baumwolle, in der gleichen Größe

Für die Innentasche:

  • Baumwollstoff 15 x 21 cm, netto

Zusätzlich:

  • Ripsband für die Schlüsselschlange
  • Minikarabiner
  • Gurtband in 38mm Breite (1 x 60 cm, 1 x 110 cm)
  • 2 D-Ringe für 38 mm Gurtband
  • Endlosreißverschluss 5er Schiene 32 cm, Innen: 21 cm
  • kurze Lederbänder für die Reißverschlüsse
  • passendes Garn (Futter und Polsterstoff)

Materialien UmhaengetascheUmhaengestasche Schnittmuster

Polsterstoff MaßeSchnittmuster auf Polsterstoff

Das Grundgerüst: Die Innen- und Außentasche

Den Baumwollstoff für die Innentasche an drei Seiten einschlagen, feststeppen und den Reißverschluß an der oberen Kante ansteppen. Die Innentasche wird nun auf dem Futter festgenäht und das Lederband angeknotet. Die Karabiner werden an dem Ripsband und neben der Innentasche angenäht. Das Futter seitlich und unten zusammennähen und versäubern.

Den Baumwollstoff an den unteren beiden Ecken abstecken und absteppen, um die Tiefe der Tasche von 6 cm zu erzielen. Nun auch den Polsterstoff für die Außentasche an den unteren beiden Ecken abstecken und absteppen, um die Tiefe der Tasche von 6 cm zu erzielen. Beides auf rechts drehen. Die Außentasche an der Unter- und Seitennaht absteppen.

Innentasche umgenähtInnentasche Ecken

Außentasche PolsterstoffInnentasche Baumwollstoff

Die Gurte für ein angenehmes Tragen

An dem längeren Gurtstück beide D-Ringe ansteppen. Vorher die Enden des Gurtbandes abflämmen, um ein Ausfransen zu verhindern. Das kürzere Stück Gurtband an einer Seite circa 4 cm umschlagen und das andere Ende des kürzeren Gurtes in die entgegengesetzte Richtung circa 2 cm umschlagen und absteppen.
Dann an der Außentasche rechts und links feststeppen.

Gurte mit KarabinernGurte annähen

Umhängetasche Reißverschlusspinke Umhängetasche

Zum Abschluss: der Reißverschluss und das Futter

Den Reißverschluß am Polsterstoff feststecken und einnähen.

Das Futter auf links drehen und mit dem Außenstoff am Reißverschluß feststecken und knapp am Reißverschluß vorbei ansteppen. Zum Schluss das Lederband anknoten.

Wir bedanken uns herzlich bei www.koenigstedt.net für die tolle Anleitung. Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine Auswahl an passenden Stoffen, die Sie für die Umhängetasche verwenden können.

Landhaus Möbelstoff Toskana Uni GrauEdler Fein Cord Velour Möbelstoff Gala MagentaSatin Möbelstoff Vinos OrangeWebstoff Struktur Möbelstoff Cleveland Schwarz / Grau / Violett

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer neuen Umhängetasche aus robustem Polsterstoff!

Bildquellen:
© Doris Königstedt

Nach oben